CoinTracking Alternative: Steuern und Portfolio auf Kryptowährungen

CoinTrackings Hintergundgeschichte

CoinTracking gehört zu den ältesten und wohl bekanntesten Portfolio Trackern und Steuerbericht Tools für Kryptowährungen. Es ist damals als ein Hobbyprojekt gestartet, um die Probleme des Erfinders und von einigen Daytradern zu lösen. Im Januar 2018 wurde CoinTracking dann von der amerikanischen “The Crypto Company” aufgekauft. Die “The Crypto Company” vormals “Core Inc.” ist ein Unternehmen, dass sich den Hype um Kryptowährungen zu nutze gemacht hat, um mit ihrem neuen Namen Aktien zu emittieren. Diese sind jedoch nicht mehr gelistet und waren volatiler als manch Kryptowährung. Durch diesen Zusammenhang hat CoinTracking schon lange seinen Fokus auf Deutschland und den deutschen Steuerzahler verloren und arbeitet hauptsächlich daran den amerikanischen Markt zu bedienen.

Nachteile für deutsche Nutzer und Steuerzahler

Der Fokus von CoinTracking auf den amerikanischen Markt führt dazu, dass alle Features, Marktwertberechnungsmethoden und Verbrauchsfolgeverfahren nicht auf Deutschland abgestimmt sind. Größtenteils sind diese sogar in Deutschland gar nicht erlaubt und führen damit zu einer versehentlichen Steuerhinterziehung, wenn man nicht genau weiß welche Methoden und Kniffe man in CoinTracking verwenden muss.

Durch die ständige Entwicklung von neuen nicht zielführenden Funktionen hat sich CoinTracking zu einem sehr komplexen Tool entwickelt, dass zwar alle möglichen Funktionen vorweisen kann, aber ihrer eigentlichen Aufgabe die Steuern von Kryptowähungen schnell und einfach zu erledigen nicht mehr gerecht wird. Man benötigt eine Menge Einarbeitungszeit, um sich überhaupt mit dem Tool zurecht zu finden und um dessen Eigenheiten zu verstehen. Insbesondere die steuerlichen Klassifikationen und Verrechnungsmethoden machen es einem deutschen Steuerzahler extrem schwer seine Krypto-Steuern nach deutschem Steuerrecht konform zu erstellen und einzureichen.

Deutsche CoinTracking Alternative - coin.ink

coin.ink ist eine deutsche und momentan kostenfreie Alternative zu CoinTracking mit dem Fokus auf deutsche Nutzer und dem deutschem Steuerrecht. Mit coin.ink findest du dich sehr leicht zurecht, um deinen auf das deutsche Steuerrecht ausgelegten Steuerbericht zu erstellen. Ein eingebauter und übersichtlicher Portfolio Tracker wird ebenfalls geliefert. Und mit dem All-in-one Dashboard erhältst du alle Informationen zu deinem Portfolio und deiner Steuerlast auf einem Blick mit Tipps, wie du diese senken kannst.

Menü schließen

Ich hab da eine Idee für dich!

Folge unserem Newsletter und erhalte die neusten Updates über weitere Entwicklungen von coin.ink. Wir halten dich auch auf dem laufenden über die aktuellsten gesetzlichen Änderungen und natürlich wenn wir neue Fachartikel publizieren. :)